Startseite

Dynamisches Atmen


Wirkung des Dynamischen Atmens

Körperlich:
Energetisierung durch vermehrte Sauerstoffaufnahme (70% unserer Energie nehmen wir über unsere Atmung auf)
Entsäuerung und Entgiftung durch das vermehrte Ausatmen von Kohlensäure (Verschiebung des Blut-pH ins Basische)
Vermehrte Hirndurchblutung und Anregung des Hormonsystems

Psychisch:
Reinigung unseres Unterbewusstseins von alten unverarbeiteten Erfahrungen und Erlebnissen
Abbau psychosomatischer Beschwerden
Leben im Hier & Jetzt, präsenter sein
Reduzierung von Ängsten und den damit verbundenen An- und Verspannungen
Die blockierte Lebenskraft wird wieder ins Fließen gebracht
"längerer Atem" in Stresssituationen und damit mehr Gelassenheit


Mit Musik begleitet wird ca. 50 Min. in verschiedenen Frequenzen geatmet.

Durch das Dynamische Atmen erreichen wir einen tiefen Zugang zu unserem Selbst wodurch verborgene psychosomatische oder emotionale Blockaden aufgedeckt und wahrnehmbar werden.
Die Weisheit unseres höheren Selbst zeigt uns die für uns im Moment wichtigste Botschaft in Form von Gedanken, Emotionen oder körperlichen Empfindungen.
Erst durch das Bewusstmachen dieses alten „Materials“ kann dieses, wenn notwendig, durch geeignete Methoden, wie z. B. Traumatherapie, Homöopathie oder Klopfakupressur, bearbeitet und transformiert werden.
Je mehr wir von diesen einschränkenden, hemmenden und blockierenden (Kindheits-) Programmen erkennen und transformieren, desto unbeschwerter können wir die Gegenwart als wirklich Erwachsener leben und erleben.