Startseite

Intuitives Bogenschießen

Tagesworkshop

Termine für 2018 stehen noch nicht fest

Was ist intuitives Bogenschießen?
Intuitives Bogenschießen ist die ursprüngliche Form des Bogenschießens indem mit beiden Augen und ohne Zielhilfsmittel das Ziel erfasst wird.
Wie beim Werfen eines Balles auf einen bestimmten Punkt, wird beim intuitiven Schießen logisch-rationales Denken (linke Hirnhälfte) und visuelle Wahr-
nehmung (rechte Hirnhälfte) in Übereinstimmung gebracht und der Pfeil aus dem "Bauchgefühl" heraus losgelassen.

Durch Zielorientierung, spezifisches Atmen und Loslassen im richtigen Augenblick erwerben wir Fähigkeiten, die uns auch im täglichen Leben nützlich sein können.

Workshopinhalte:
Bogenkunde – Grundlagen des Bogenschießens - Phasen des Schießablaufs – Fehlerquellen - Atem- und Zentrierungsübungen - Schieß- und Zielübungen an der Scheibe auf verschiedene Distanzen.
Besonderer Wert wird auf die mentalen Aspekte des intuitiven Bogen-
schießens gelegt, wie z. B. achtsame Konzentration, Selbstwahrnehmung, Vertrauen auf das Bauchgefühl und dem Erkennen von Ressourcen und Verhaltensmustern.

Zielgruppe:
Anfänger und gering Fortgeschrittene

Ort:
Der Workshop findet statt im
“Haus im Holz”
Holz 1 - 84405 Dorfen

Anfahrtsbeschreibung unter: www.haus-im-holz.de

Zeit:
Jeweils samstags von 10:00 – ca. 18:00 Uhr
Für das Mittagessen gibt es einen Lieferservice (italienische Küche)

Investition:
€ 85,- (incl. Bogenausrüstung - zahlbar bei Workshopbeginn)
! bei paarweiser Anmeldung nur € 150.-

bitte mitbringen:
bequeme Kleidung für drinnen & draußen


Flyer zur Anmeldung wird auf Anfrage gerne zugesendet.